Makroökonomie-Politik: Geld-und Fiskalpolitik

Makroökonomie verfügt über eine eigene Richtlinien, die zur Stabilisierung des gesamten Wirtschaftssystems funktionieren. Zwei Richtlinien, die in der Makroökonomie verwendet werden Währungs- und steuerliche Politik. Indem man diese Richtlinien, kann Nation anwenden, um das Leben in ein bestimmtes Land direkt öffnen Beschäftigungsmöglichkeit für die Bürger erhöhen.

1

Geldpolitik

In der Regel die Zentralbank verwendet diese Richtlinie zur Steuerung der Geldmenge über den gesamten wirtschaftlichen global. Das Ziel ist die Förderung der Wirtschaftsleistung und die Konsistenz der Wirtschaft des Landes. So nimmt es auch eine Arbeitslosenquote für die Nation.Zwei Arten von monetären Policyare expansiv und eine restriktive Politik. Eine expansive Geldpolitik ermöglicht der gesamte Geldmenge Erhöhung schnell aber sinkt die Rate der Arbeitslosigkeit und Inflation in der Nation. Die kontraktiven Politik ist der entgegengesetzten Seite der expansiven Politik. Es Funktionen ist zu verlangsamen, die Ausweitung der Geldmenge als üblich. Der Zweck dieser Richtlinie ist zu verlangsamen, die Inflation von Wettbewerbsverzerrungen Vermögenswerte wie finanzielle Sicherheit und Bestände zu vermeiden.

Finanzpolitik

In der Regel verwendet diese Richtlinie Tools wie Ausgaben, Einnahmen und Steuern in die Manipulation der Wirtschaft. Diese Instrumente sind existierte in der Regierung Finanzen umfassen staatliche Ausgaben und Einnahmen. Regierung spielt eine Hauptrolle für die wirtschaftliche Stabilisierung. Die Situation könnte wie folgt sein: Wenn die Regierung den Steuersatz ändert, kann es die Nachfrage der Verbraucher beeinflussen. Lassen Sie sagen, wenn die Regierung die Steuern erhöht, es auch Auswirkungen auf den Preis der Ware und Verbraucher sinkt auch die Nachfrage von waren. Somit kann die Einsparung beeinträchtigen und Investitionen in die Wirtschaft sowie die Einkommensverteilung der Nation. Sein Zweck ist jedoch ähnlich mit Geldpolitik, die verwendet wird, um das Wirtschaftssystem der Nation zu pflegen.